Stimmtherapie

Mit einer Stimmstörung sind meist auch Kommunikationsfähigkeit und Wohlbefinden beeinträchtigt und das sollten Sie ernst nehmen. Gemeinsam arbeiten wir in regelmäßigen Therapiesitzungen an der Gesundung Ihrer Stimme und stellen Ihre Kommunikationsfähigkeit im Alltag wieder her.

Habe ich eine Stimmstörung?

Bei vorübergehender Heiserkeit sind die häufigsten Ursachen grippale Infekte. Bei andauernden Beschwerden liegen manchmal organische Veränderungen vor, z.B. Stimmlippenknötchen, oder ein Fehlgebrauch der Stimme, z.B. funktionelle Stimmstörung. Für eine diagnostische Abklärung können Sie sich an Ihren HNO-Arzt oder Phoniater wenden, dieser stellt ggf. eine Heilmittelverordnung über Stimmtherapie aus.

Mögliche Symptome

häufige Infekte

Halsschmerzen

Engegefühl

Knödeln

undeutlich

angestrengt

Kippen der Stimme

Stechen / Schmerzen im Hals

leise

Heiserkeit

Brüchigkeit

Rauhigkeit

Kloßgefühl

Räusperzwang

Husten- oder Schluckzwang

schnelle Stimmermüdung

Die Kosten für Stimmtherapie werden von Beihilfe und privaten Krankenkassen anteilig bis voll erstattet. Sie können sich vorab nach der Kostenübernahme erkundigen, dabei unterstütze ich Sie auf Wunsch mit einem Kostenvoranschlag. Wenn Sie als gesetzlich Versicherter nach einer Therapiemöglichkeit suchen, empfehle ich Ihnen die Internetseite des dbl.

Kontaktieren Sie mich einfach!

Sie können mich gern einfach anrufen, oder sich über meine Kontaktseite mit mir in Verbindung setzen.